Ein großes Fest der Freundschaft

Erinnerungsfoto beim Partnerschaftsbrunnen in Wachenbuchen.

Anlässlich der 40jährigen Partnerschaft zwischen Maintal und Moosburg wurde zu Christi Himmelfahrt ein großes Fest in Maintal veranstaltet.

Auch Abordnungen der mit Maintal verbundenen Städte Luisant (FR) und Esztergom (H) nahmen teil. Mit einem Empfang am Donnerstag beim Willi-Fischer-Haus im Ortsteil Wachenbuchen ging es los. Am Freitag wurden die Gäste mit einem Ausflug in das Erlebnisbergwerk Merkers in Thüringen überrascht. Zuvor wurde in der Barbarossa-Stadt Gelnhausen ein Zwischenstopp für einen Rundgang und Besichtigungen eingelegt.

Der Festakt am Samstag Abend in der Aula der Albert Einstein Schule stand ganz im Zeichen der Freundschaft und Europas. Die Festredner betonten die Bedeutung der städtepartnerschaftlichen Beziehungen für das Verständnis der Nationen untereinander und gaben eindeutige Bekenntnisse zu Europa ab.

M D M D F S S
 
 
 
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 
 
 

Aktuelles

Arnulfsfest 2018: Termin ist fix

Holzfreundlichste Gemeinde Kärntens

Obst für die Kids

Weltberühmter Ikonenmaler hält Kurs in Kärnten

Blumenolympiade: Zwei Goldene für Moosburg