Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen Alle Slider anhalten

Marktgemeinde Moosburg
Kirchplatz 1 | 9062 Moosburg | +43-4272-83400 | moosburg@ktn.gv.at | www.moosburg.gv.at
https://www.moosburg.gv.at/?p=13526

Aktuelles

Die Bienen sind im Anflug

In Moosburg entsteht die größte private Bienenwiese Österreichs: Auf 20.000 Quadratmeter schafft Gigi Starhemberg eine Wohlfühloase für Bienen.

„In Moosburg sollen auch die Bienen glücklich sein! Ob die Bienenwiesn ein Erfolg wird oder doch nur ein teures Experiment wird sich erst zeigen. Sollten die Kräuter und Blumen wachsen, dann genießen auch die Bienen in Moosburg ihr Glück.Die Idee dazu entstand in Gesprächen mit benachbarten Landwirten.Wie allgemein bekannt ist eine Bienenwiesn ein wichtiger  Beitrag zur Unterstützung der Natur, die uns allen am Herzen liegt. Es hat mich sehr gefreut, daß der Herr Bürgermeister auch davon begeistert ist“, sagt Starhemberg.

In etwa 20.000 Bienenarten bevölkern die Erde, davon sind 696 in Österreich nachgewiesen. Die Honigbiene, die viele als „die Biene“ kennen, ist nur eine davon, allerdings eine, die durch die Förderung durch die Menschen sehr häufig geworden ist. Daneben leben allerdings auch 43 Hummel-, ca. 140 Sandbienen-, ca. 100 Furchenbienen- und  43 Mauerbienenarten in Österreich, von Pelz-, Masken-, Wollbienen und vielen anderen ganz zu schweigen. Sie sind zwischen 4 und fast 40 mm groß und nisten je nach Art in offenen Bodenstellen, in
Käferbohrlöchern in Totholz, in markhaltigen Pflanzenstängeln, in morschem Holz oder auch in leeren Schneckenschalen.
„Ich freue mich über diese großartige Aktion von Gigi Starhemberg und bedanke mich dafür. Bienen sind für das Überleben der Menschen von enormer Bedeutung“, sagte Bürgermeister Herbert Gaggl.

Foto:

Gigi Starhemberg, Bgm. Herbert Gaggl und Itha Starhemberg bei der Aussaat.