Anfang Oktober fand wieder unser jährlicher Gesundheitstag statt. „Ohne Gesundheit ist alles nichts,“ betonte Bürgermeister Herbert Gaggl, „es ist wichtig, dass wir auf unsere Gesundheit und Fitness achten, uns täglich bewegen und gesund ernähren!“

Gestartet wurde mit einem sehr informativen und praxisbezogenen Programm zu Kinder- und Jugendnotfällen, welches unser First Responder Philip Fischer für uns vorbereitet hatte.

Danach gab es die Möglichkeit Gesundheitstest durchführen zu lassen. Als Referenten für die Vorträge konnten renommierte Ärztinnen und Ärzte gewonnen werden. Frau OÄ Priv. Doz. Dr.in Veronika Matzi sprach zum Thema Venenerkrankungen – und warum diese entstehen. Im Anschluss referierte Herr OA Dr. Georg Fleischmann über unser Herz und was passiert, wenn es nicht rhythmisch schlägt. Die Handhabung des Defibrillators wurde uns von First Responder Philip Fischer im Auftrag des Roten Kreuzes nähergebracht und den Abschlussvortrag über diverse Frauenerkrankungen und wann man diese ärztlich abklären lassen sollte, hielt OA Dr. Maximilian Lanner.

Herzlichen Dank an Herrn Dr. Karl-Heinz Scheriau für die Organisation der Veranstaltung!