A1 erhielt Zuschlag für den geförderten Breitbandausbau und errichtet in Moosburg ein Glasfasernetz.

• Bewohner profitieren von schnellem Internet und hochauflösendem Kabelfernsehen
• Datenübertragungsraten bis zu 300 Mbit/s: Unternehmen erhalten Anschluss an die digitale Zukunft
• A1 schließt Glasfaser-Ausbau in Moosburg bis Ende 2019 ab
• Jetzt auf www.A1.net/verfuegbarkeit Breitband-Verfügbarkeit prüfen.

A1 hat sich im Rahmen der öffentlichen Ausschreibung des Bundes durchgesetzt und erweitert das Breitbandnetz in Moosburg. Durch den geförderten Ausbau erhalten mehr als 1.500 Haushalte glasfaserschnelles Internet mit spürbar schnelleren Datenübertragungen bis zu 300 Mbit/s sowie die Möglichkeit, mit A1TV Kabelfernsehen in hochauflösender Qualität zu empfangen.

“Unsere Kunden nutzen immer häufiger multimediale Anwendungen wie Streamingservices zur Übertragung von TV, Filmen oder Musik. Diese anspruchsvollen Dienste erfordern eine Erweiterung unserer Übertragungsnetze”, so Rudolf Trauntschnig, strategischer Projektleiter in Kärnten. “Daher freuen wir uns, dass A1 den Zuschlag des Bundes erhalten hat, das Glasfasernetz in Moosburg zukunftssicher auszubauen. Im Zuge des Ausbaus verdoppelt A1 jeden Fördereuro.”

Mit dem Ziel einer flächendeckenden Versorgung in Österreich fördert das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie den Ausbau von Breitbandnetzen. Auch A1 investiert in den Ausbau in Moosburg und setzt diesen bis spätestens Ende 2019 um.

Bürgermeister Herbert Gaggl betont Vorteile für Unternehmen, die sich dadurch ergeben: „Wir haben in Moosburg zahlreiche Klein- und Mittelbetriebe, die von der leistungsfähigen Kommunikationsanbindung profitieren werden, aber auch private Anwender werden den Zugang zu schnellerem Internet nutzen.“

Zur besseren Versorgung werden von A1 in der Gemeinde Moosburg 25 neue Schaltstellen errichtet, welche mit Glasfaserleitungen an das A1 Netz angebunden sind. Auf der Strecke von den Schaltstellen zu den Haushalten bleiben die Kupferleitungen unverändert bestehen.

Diese Methode ermöglicht auf den bestehenden Leitungen, ohne zusätzliche Verlegearbeiten in Wohnungen oder Häusern, die Übertragung von Bandbreiten bis zu 300 Mbit/sek je nach Entfernung zur neuen Schaltstelle. Diese 25 Schaltstellen gelten aber auch als direkte Zugangspunkte für Kunden und Gewerbe für FttH „Fiber to the Home“ Anbindungen.

A1 Hybrid-Boost in Moosburg

Bereits jetzt ist schnelles Breitband für zahlreiche Haushalte in Moosburg möglich: Mit der A1 Hybrid Box werden ein Breitband-WLAN-Modem sowie ein 4G/LTE-Modul kombiniert.

A1 Kunden, die auf eine höhere Internet-Geschwindigkeit umsteigen möchten, können auf https://www.a1.net/verfuegbarkeit die Verfügbarkeit höherwertigerer Pakete prüfen. Die neue A1 Hybrid-Box wird bequem nach Hause geliefert und ist in wenigen Minuten einsatzbereit.

Alle Details zum Breitbandausbau in Moosburg erklärt Ihnen der zuständige Projektleiter:

Ing. Rudolf Trauntschnig
Business Unit Consumer
Infrastructure GEO seller Süd

A1 Telekom Austria AG
Exerzierplatzstraße 34 8051 Graz
M +43 664 66 24594
T +43 50 664 24594
F +43 50 664 9 24594
rudolf.trauntschnig@a1.at

Ihr Ansprechpartner im Marktgemeindeamt Moosburg:

 

Zuständigkeit und Kontakt

Norbert Pichler MAS, MBA

Norbert Pichler MAS, MBA

Amtsleitung
+43-4272-83400-21
+43-664-4036271
+43-4272-83400-33