Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen

Marktgemeinde Moosburg
Kirchplatz 1 | 9062 Moosburg | +43-4272-83400 | moosburg@ktn.gv.at | www.moosburg.gv.at
https://www.moosburg.gv.at/?p=8763

Der eiserne Mann war in Moosburg

3,8 km Schwimmen, 180 km Rad fahren und danach 42,2 km Laufen – diese Distanzen lassen die Athleten zu einem IRONMAN werden.

2018 hat der IRONMAN Austria-Kärnten sein 20-jähriges Jubiläum gefeiert. Am 7. Juli 2019 wurde europäische Triathlon-Geschichte geschrieben, denn die 21. Auflage des IRONMAN Austria-Kärnten konnte mit einer Premiere aufwarten: Zum ersten Mal in der Geschichte des Rennens führte der Radkurs nur über eine Runde von 180 km und ersetzte die zwei Runden zu je 90 km.

Der neue Streckenteil führte von Klagenfurt nach St. Veit, Feldkirchen, Moosburg und Krumpendorf zurück zum Ausgangspunkt. Die 180 Kilometer lange Schleife durch den Mittelkärntner Raum und entlang des Wörthersees ersetzte die zwei Runden zu je 90 Kilometer, die die Sportler bislang zu bewältigen hatten.
Zukünftig sollen bis zu 4000 Athleten jährlich am IRONMAN Austria-Kärnten teilnehmen können. Das Athletenfeld auf der Radstrecke konnte durch die 180 km Strecke deutlich entzerrt werden, was für einen noch faireren und spannenderen Wettbewerb sorgte.

Das Um und Auf war immer die Begeisterung der Zuschauer entlang der Radstrecke. Mit der neuen Streckenführung in den Mittelkärntner Raum hatten noch mehr Menschen die Gelegenheit die Faszination IRONMAN direkt “vor der Haustüre“ zu erleben und ihre Begeisterung auf die Athleten zu übertragen.

Moosburg war ein Hotspot des IRONMAN Austria-Kärnten.