Zum Inhalt springen Zur Hauptnavigation springen Alle Slider anhalten

Marktgemeinde Moosburg
Kirchplatz 1 | 9062 Moosburg | +43-4272-83400 | moosburg@ktn.gv.at | www.moosburg.gv.at
https://www.moosburg.gv.at/?p=8763

Aktuelles

Schlagwort 'StVO'

  • 2. Juli 2019

    Der eiserne Mann war in Moosburg

    3,8 km Schwimmen, 180 km Rad fahren und danach 42,2 km Laufen – diese Distanzen lassen die Athleten zu einem IRONMAN werden. 2018 hat der IRONMAN Austria-Kärnten sein 20-jähriges Jubiläum gefeiert. Am 7. Juli 2019 wurde europäische Triathlon-Geschichte geschrieben, denn die 21. Auflage des IRONMAN Austria-Kärnten konnte mit einer Premiere aufwarten: Zum ersten Mal in der Geschichte des Rennens führte der Radkurs nur über eine Runde von 180 km und ersetzte die zwei Runden zu je 90 km. Der…

  • 6. Juni 2019

    Straßensperre wegen Felssturzgefahr

    Die L 73 Mitterteich Straße musste wegen der drohenden Gefahr eines Felssturzes, KM 1,7,  gesperrt werden. Der Durchzugsverkehr von Moosburg nach Pörtschach ist nicht möglich. Daher wurde die Straße bereits in Moosburg, vor den Teichen (im Bereich Billa) gesperrt. Die Zufahrt von Moosburg in Richtung Golfplatz,  nach Bärndorf und Rennweg ist weiterhin möglich.  

  • 1. Mai 2019

    Moosburg baut: Sanierung der Sereinig-Brücke

    Die Sereinig-Brücke ist ein wichtiger Übergang und verbindet die St. Peter Straße mit der Turracher Bundesstraße. Die Brücke ist aufgrund ihrer jahrzehntelangen Beanspruchung sanierungsbedürftig: Das Brückenbauwerk, die Flügelwände, die Randbalken sowie das Geländer müssen erneuert werden, um die Verkehrssicherheit für die nächsten Jahrzehnte wieder zu gewährleisten. Die Investitionskosten werden rund 80.000 Euro betragen. Die Brückenbauarbeiten werden von der Firma M&R HTBau GmbH, F…

  • 25. April 2019

    Moosburg baut: die Kopper Brücke wird saniert

    Die Kopper Brücke ist ein wichtiger Übergang von Moosburg nach Tigring. Die Brücke besteht aus einem Stahlbetonteil für Kraftfahrzeuge und einer Stahlkonstruktion mit Holzteilen für Fußgänger und Radfahrer. Die Stahlkonstruktion wird abgetragen und durch eine neue Konstruktion ersetzt. Die Betonteile werden saniert. Die Kosten belaufen sich auf rund 35.000 Euro. „Die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer ist mir sehr wichtig. Vor allem die Fußgänger und Radfahrer brauchen einen eigenen…